Vorträge von Manuel Fleßenkämper

Vorträge von Manuel Fleßenkämper

Das Enneagramm

In der ersten Folge geht es um den Enneagramm Workshop am 22.02.2024. Susanne und Manuel sprechen über das Enneagramm und welche Möglichkeiten und Begrenzungen es bietet. Hier geht es zur Anmeldung

Sexualisierte Gewalt und Machtmissbrauch in der Kirche

Heute widmen wir uns einem komplexen, aber äußerst wichtigen Thema – der sexualisierten Gewalt und dem Machtmissbrauch in der Kirche und Gemeinde. Anlass ist die Studie der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) beleuchtet. Die detaillierten Informationen zur Studie findest du hier: https://www.forum-studie.de/ Hintergrund: Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) hat diese Studie in Auftrag gegeben, um das Ausmaß und die Ursachen von sexualisierter Gewalt und Machtmissbrauch innerhalb der kirchlichen Strukturen zu untersuchen. Kontaktmöglichkeiten: Falls du Fragen hast oder weitere Informationen

Zum Wort des Jahres: Krisenmodus

Michael B. und Manuel F. diskutieren das Wort des Jahres, das jährlich von der Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) ausgewählt wird. In ihrer Unterhaltung betrachten sie nicht nur den Begriff „Krisenmodus“ im kirchlichen Kontext, sondern beleuchten auch, wie die Bibel mit Krisen umgeht und welche Lösungswege sie aufzeigt. Bedauerlicherweise konnte Michael W. aufgrund gesundheitlicher Gründe an dieser Folge nicht teilnehmen.

Ist diese Welt noch zu retten?

In dieser Podcast-Folge diskutieren Michael, Michael und Manuel die verschiedenen Krisen in unserer Welt. Sie behandeln Themen von den Wahlen in Bayern und Hessen bis hin zu den Konflikten in Israel. Dabei analysieren sie diese Ereignisse kritisch und beleuchten unterschiedliche Perspektiven, um zu ergründen, welche Rolle Kirchen und Gemeinden aus einem christlichen Standpunkt heraus spielen sollten. Die Diskussion bezieht sich auch auf Micha 4, wo ein hoffnungsvolles Bild für die Endzeit gezeichnet wird, und wie dies bereits heute eine Aufgabe

Mut zur Mündigkeit

Das ChurchTalks Event am 23. Juni war ein gelungener Auftakt zu einer spannenden Reihe von Veranstaltungen. Mit drei inspirierenden Impulsen erlaubte es den Teilnehmern, im Anschluss mit den Referenten und der Gruppe zu diskutieren und sich auszutauschen. Manuel Fleßenkämper setzte sich für die Mündigkeit von Christen und Christinnen in Glaubensfragen und -praxis ein. Angesichts der schwindenden Zahl von Pfarrern und Pastoren betonte er das Priestertum aller Gläubigen. Er sah in dieser Entwicklung eine Chance für die Kirchen und Gemeinden, mehr